dotnet Cologne Vorträge: SQL Server 2016 und AutoMapper

By TKansy at May 14, 2016 11:01
Filed Under: .NET, C#, SQL Azure, SQL Server, T-SQL

Wie angekündigt hier die Folien und Scripte für meine Vorträge auf der diesjährigen dotnet Cologne

 

SQL Server 2016 - Die spannenden Neuerungen

 

Automapper - Einführung und praktische Beispiele

 

Und nicht vergessen: SQL Server 2016 wird am 01.06.2016 released und die Developer Edition ist kostenfrei. Link hier!

Vielen Dank für das Interesse und das zahlreiche Erscheinen trotz Megawetter in Köln.

SQL Server: Neue Funktionen mit SQL Server 2016 RC2

By TKansy at April 10, 2016 11:05
Filed Under: SQL Server, T-SQL

SQL Server 2016 RC2 ist seit einigen Tag verfügbar und damit werden einige neue T-SQL Funktionen unterstützt. STRING_SPLIT, STRING_ESCAPE und STRING_AGG heißen die neuen Kandidaten und zwei von Ihnen funktionieren sogar schon ;-)

 

 

Das gezeigte Skript finden Sie hier.

Folien für Webinar "MS SQL Server - mehr als nur eine Datenbank"

By TKansy at March 10, 2016 14:30
Filed Under: C#, SQL Server, T-SQL

Hier die Folien und Codes für das heutige Webinar mit DeveloperMedia.

Vielen Dank für die rege Teilnahme. Bei Fragen oder Anfrage nicht zögern und mich einfach unter tkansy@dotnetconsulting.eu ansprechen.

SQL Server: Hashcodes erzeugen

By TKansy at March 08, 2016 20:38
Filed Under: SQL Server

SQL Server bietet eine eingebaute Funktion um den Hashcode eines Wertes zu erzeugen. HASHBYTES, so deren Name, unterstützt Message Digest (MD2, MD4, M5) und Secure Hash Algorithm (SHA, SHA1, SHA_256, SHA_512) um einen möglich eindeutigen „Fingerabdruck“ zu generieren.

 

 

Das gezeigte Skript finden Sie hier.

Vortrag: "SQL Server 2016 - die spannenden Neuerungen"

By TKansy at March 01, 2016 11:16
Filed Under: Sessions, T-SQL

Hier sind, wie versprochen, alle Skripte und die Folien meines Vortrag "SQL Server 2016 - die spannenden Neuerungen" auf der BASTA 2016 in Darmstadt.

Viel Spaß damit

SQL Server CLR Integration: Assembly-Eigenschaften auslesen

By TKansy at February 19, 2016 18:49
Filed Under: .NET, C#, SQL Server

Versucht man, bei der CLR Integration eine Assembly auf dem SQL Server zu aktualisieren ohne das wirklich eine neue Version vorliegt, scheitert dies mit einem Hinweis, dass die MVID schon vorliegt. Die Frage ist, wie kann man diese und andere Eigenschaft abfragen? Zu diesem Zweck existiert die ASSEMBLYPROPERTY-Funktion.

 

 

Das gezeigte Skript finden Sie hier.

SQL Server: Installation von SQL Server 2016 CTP 3.3

By TKansy at February 08, 2016 17:51
Filed Under: SQL Server

Am 29.01.2016 ist die vermutliche letzte CTP (Community Technology Preview) von SQL Server 2016 vor dem Release Candidate erschienen. Heute habe ich Zeit gefunden, diese zu installieren. Genauer: ich installiere die Database Engine und die Reporting Services.

 

 

SQL Server 2016 CTP 3.3 finden Sie hier.

SQL Server: Clustered Columnstore Index mit B-Tree Index

By TKansy at January 29, 2016 19:49
Filed Under:

Für Tabellen, die über einen Clustered Columnstore Index verfügen, können nun ab SQL Server 2016 weitere (nonclustered) B-Tree Indizes definiert werden. Solche Secondary Indizes sorgen dann bei geeigneten Abfragen für weitere Performance und machen den Clustered Columnstore Index für große Tabellen noch attraktiver.

 

 

Das gezeigte Skript finden Sie hier.

SQL Server: Query Store

By TKansy at January 29, 2016 19:31
Filed Under: SQL Server, T-SQL

Das Query Store Feature ermöglicht es Administratoren einen Einblick in Ausführungspläne und Perfomancedaten von ausgeführten Abfragen zu werfen und diese zu analysieren. Damit vereinfacht sich die Suche nach Ursachen für Performanceeinbrüche. Dieses Video gib Ihnen eine kleine Einführung.

 

 

Das gezeigte Skript finden Sie hier.

SQL Server: Live Statistics

By TKansy at January 29, 2016 19:10
Filed Under: SQL Server, T-SQL

Sehen Sie SQL Server bei der Arbeit zu, indem Sie die neue Live Statistics Funktionalität nutzen. Mit ihrer Hilfe lässt sich direkt zum Ausführungszeitpunkt erkennen, welche Verarbeitungsschritte wie lange benötigen und wo Probleme lauern.

 

 

Das gezeigte Skript finden Sie hier.