SQL Server: Stored Procedures mit dem Prefix „sp_“ beginnen lassen?

By TKansy at January 08, 2016 19:24
Filed Under: SQL Server, Video

Warum eine Stored Procedure nicht mit den Prefix „sp_“ beginnen lassen? Klingt doch gut und „sp“ steht schließlich für „Stored Procedure“, oder? Sehen Sie warum dies vielleicht doch keine so gute Idee ist.

 

 

Das gezeigte Skript finden Sie hier.

SQL Server: Eigene Prozeduren in der Master-Datenbank

By TKansy at January 08, 2016 19:22
Filed Under: SQL Server, Video

Eigene Stored Procedures in der Master-Datenbank einstellen? Kann man das überhaupt? Man kann und für manche Zwecke ist das sogar richtig nützlich.

 

 

Das gezeigte Skript finden Sie hier.

SQL Server: Größe von Datenbank und Tabellen anzeigen

By TKansy at January 06, 2016 21:47
Filed Under: SQL Server, Video

Schnell mal mit dem SQL Server Management Studio (SSMS) die Größe der Datenbank und einzelnen Tabellen anzeigen? Dieser kleine Clip zeigt ihnen wie das geht.

 

SQL Server: Default Contraints abfragen

By TKansy at January 05, 2016 20:52
Filed Under: SQL Server, T-SQL, Video

In einem meiner Projekte kam heute die Frage auf, welches die beste Methode ist, per T-SQL die Default Constraints (Standardwerte) einer Tabelle zu ermitteln. Schnell waren drei unterschiedliche Ansätze gefunden, die ich hier vorstellen möchte.

 

SQL 2016 erweitert Sicherheitskonzept (windows.developer 3/2016)

By TKansy at January 04, 2016 20:48
Filed Under: SQL Server, T-SQL, Video

SQL Server 2016 bietet einige neue Sicherheitsfeatures, die, richtig angewandt und kombiniert, neue Möglichkeiten eröffnen um sensible Daten feingranularer und einfacher zu schützen. Dieser Artikel zeigt, wie Row Level Security, Dynamic Data Masking und Session Context Hand in Hand arbeiten können um dieses Ziel zu erreichen.

 

In Zusammenarbeit mit dem developer.magazin

SQL Server: Session weite Werte festlegen und nutzen

By TKansy at December 28, 2015 18:22
Filed Under: SQL Azure, SQL Server, T-SQL, Video

Manchmal ist es nützlich Information Session weit abzulegen um z.B. in Views oder Triggern darauf zugreifen zu können. Dieses Video zeigt, wie CONTEXT_INFO, SESSION_CONTEXT und sp_set_session_context in SQL Server und SQL Azure eingesetzt werden können.